Donnerstag, 24. Januar 2008

Mitautoren gesucht!

Wenn Sie Lust haben, eigene Beiträge hier einzustellen, melden Sie sich bitte per mail oder Xing (s. Impressum). Voraussetzung ist keineswegs das Staatsexamen, wohl aber eine gewisse sprachliche und inhaltliche Sorgfalt und ein unmittelbarer Bezug des Themas zu Recht und Wirtschaft in virtuellen Welten.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Oft spiegeln die Kommentare eben auch das emotionale Empfinden des Autor wieder, vor allem bei Berichten über Straftaten an Kindern und Jugendlichen, da ist es schwer des Bogen zu finden.
Rechtlich gesehen haben wir doch schon jetzt einen Maulkorb. Jede Redaktion behält sich das Recht vor, Beiträge zu ändern oder zu kürzen, das allein ist doch schon der erste Maulkorb.
Wie heißt es so schön, wessen Brot ich esse , dessen Lied ich singe!

MFG Hartmut Götz - Freier Autor

Anonym hat gesagt…

Und noch eines, für lau schreibe ich schon genug, da muss ich mich nicht auch noch mit mehr Belasten als Notwendig.

MfG

Robert hat gesagt…

Und wen interessiert das?